Zu Beginn des 20. Jahrhunderts war eine verlässliche Uhr für jeden Piloten von großer Bedeutung – nur so war eine exakte Navigation erst möglich. Heute ist dies natürlich nicht mehr so, aber die Begeisterung für die wunderschönen Fliegeruhren ist ungebrochen. Auch heute noch weisen sie wichtige Merkmale auf und sind ihrer Funktionalität und Klassik treu geblieben. Lernen Sie jetzt die Fliegeruhren aus unserem Shop kennen!

Tradition und Entstehung

Schon etwa seit den 1930er Jahren gibt es spezielle Fliegeruhren. Allerdings sind sie größer und robuster als normale Armbanduhren. Sie waren so konzipiert, dass man sie nicht unter, sondern über dem Jackenärmel trug. Zusätzlich besaßen sie große, herausragende Kronen, damit der Pilot sie auch mit Handschuhen bedienen konnte. Selbstverständlich mussten dabei auch die Ziffern und Zeiger gut und ohne Einschränkung sichtbar sein. Die meist drehbare Lünette konnte vorm Flugstart eingestellt werden und somit schnell die Flugzeit erkannt werden.

Aber mit dem aufkommenden technischen Fortschritt stieg auch die Anzahl und Komplexheit der Anzeigen im Cockpit, die von Piloten überwacht werden. Dementsprechend sind die Instrumente der Piloten meist rund und mit hellem Zeiger auf schwarzem Hintergrund, also möglichst kontrastreich. Dieses Design wurde bei den meisten Fliegeruhren übernommen. Außerdem gibt es für die bessere Ablesbarkeit bei Nacht eine selbstleuchtende Leuchtfarbe auf den Zeigern.

Fliegeruhren genießen große Beliebtheit bei Freunden der Luftfahrt, die eine qualitativ hochwertige Armbanduhr begehren. Bei uns finden Sie eine breite Auswahl an Fliegeruhren bekannter Marken, wie z.B. Junkers, Swiss Military, Zeppelin, Traser oder Citizen, in den unterschiedlichsten Preisklassen.

Fliegeruhren bei Uhren4you.de

Junkers Fliegeruhren sind bekannt für ihren historischen Bezug zu den legendären Wellblech-Fliegern. Sie stehen wie ihr Vorbild für Langlebigkeit, Robustheit und ein markantes Design. Die spannende Epoche der Flugzeuggeschichte wird damit wieder lebendig gemacht. Der Blick auf jede Junkers Armbanduhr vermittelt erneut die Faszination des Fliegens. Als ein gelungenes Beispiel haben wir die Junkers 6826-4 Herrenuhr gewählt. Das robuste schwarze Lederarmband wird geprägt von einer hellen Naht, jeweils zwei Druckknöpfen und einem Edelstahl-Riemen. Das graue Zifferblatt beinhaltet neben den schwarzen arabischen Ziffern auch mehrere Chronographen sowie eine Wochentags- und Datumsanzeige, die in eine Flieger-Abbildung integriert sind. Auch die beiden Knöpfe zum Verstellen der Chronographen vermitteln eine gewisse Cockpit-Optik und so einen komplexen Aufbau.

Auch die Zeppelin Fliegeruhren sind für alle Freunde und Anhänger, die sich zur Luftfahrt -Tradition und -Geschichte hingezogen fühlen. Die Marke Zeppelin verkörpert, wie auch das Zeppelin Luftschiff Hindenburg, Klassik und zeitlose Schönheit mit Präzision und technischer Raffinesse. Die Uhren von Zeppelin sind daher ein Traum für viele Uhrenliebhaber und vorallem Fliegeruhren-Liebhaber. Dieses Beispiel zeigt die Zeppelin 7680M-2 Herrenuhr mit einem langlebigem silberfarbenem Edelstahl-Milanaisearmband. Auch hier ist das Zifferblatt komplex aufgebaut. Neben den weißen Chronographen auf schwarzem Hintergrund gibt es außerdem eine Minüterie die auch die Stoppfunktion kennzeichnet.