Der Impuls, der zum Erwerb einer mechanischen Armbanduhr führt, hat so viele Ursachen, wie es Uhrenkäufer gibt. Aber auch wenn die Entscheidung zum Kauf gefallen ist, gibt es einiges zu beachten. Wir verraten Ihnen einige Tipps, die man beim Kauf von Luxusuhren beachten sollte.

Service-Leistungen

Die Uhr braucht einen regelmäßigen Service, denn sie kann auch mal kaputt gehen. Mechanische Uhren werden überwiegend von Hand zusammengefügt. Daher kann beim Zusammenbau und angesichts der Anzahl an Komponenten, Schrauben und Schmierpunkten auch einmal ein Fehler unterlaufen. Der Fall auf einen harten Untergrund oder der versehentliche Schlag gegen einen Türrahmen kann größeren Schaden anrichten als bei einer Quarzuhr. Wie sorgsam Sie auch mit Ihrer Uhr umgehen, irgendwann muss sie in die Werkstatt. Eine wichtige Frage beim Kauf ist daher, wer die fällige Reparatur oder Revision vornimmt, wenn die Uhr einen Schaden erlitten hat. Im Garantiefall stehen wir von Uhren4you.de Ihnen selbstverständlich zur Verfügung. Bei gewissen Marken verlängern wir unsere Garantie sogar auf 3 Jahre! Sollten Sie dann innerhalb der Garantiefrist ein Problem mit dem Uhrwerk, Schlagwerk oder der Mechanik auftreten, dann übernehmen wir die Gewährleistung für Ihre Uhr.

Service
Reparatur
Mann Anzug

Wie findet man die richtige Uhr?

Zugegebenermaßen eine schwierige Frage. Denn die Beantwortung hat viel mit dem eigenen Geschmack zu tun. Grundsätzlich will man mit dem Kauf von mechanischen Luxusuhren ein Zeichen setzen. Es ist ein Statement gegen eine gewisse Wegwerfmentalität. Gerade für Männer besitzt eine solche Uhr häufig einen höheren Stellenwert als für Frauen, da sie (fast) der einzige Schmuck ist, mit dem Mann sich schmücken kann.

Auch sollte die Uhr natürlich zum eigenen Stil passen. Und ganz wichtig: Wo und wie oft trage ich die Uhr. So wäre eine teurere mechanische Uhr als Begleiter im Job wohl fehl am Platz, wenn ich einer schweren körperlichen Tätigkeit nachgehe. Zu groß wäre die Gefahr, dass die Uhr Schaden nimmt.

Was bei mechanischen Uhren zu beachten ist

Wer zum ersten Mal eine mechanische Uhren erwirbt, darf nicht erwarten, dass seine Uhr auf die Sekunde genau geht. Außerdem sollte man daran denken, dass mechanische Uhren regelmäßige Pflege benötigen. Alle 5 bis 8 Jahre sollte man sie zum Uhrmacher bringen und eine Revision machen lassen. Bei dieser Generalüberholung wird die Uhr in ihre Einzelteile zerlegt, vollständig gereinigt und poliert.

Mechanische Uhr

Danach ist sie wieder in einem perfekten Zustand und sieht aus wie neu. Die Kosten für so eine Revision belaufen sich in dreistelliger Höhe.

Unsere Luxusuhren

Wir haben Ihnen außerdem zwei unserer Luxusuhren ausgewählt, die sehr unterschiedlich sind in ihrer Optik. Die Liha Anthrazit/Schwarz mit einem goldfarbenem Gehäuse aus 585er Gold. Sie ist optisch sehr elegant. Außerdem die Seiko SBDB013 eine sehr sportliche Herrenuhr mit vielen Besonderheiten.