Die meisten GPS-Geräte bringen selbst ohne Batterien fast 200 Gramm auf die Waage, mit Stromversorgung sind sie dann so schwer wie ein Päckchen Butter. Das ist nichts für sportliche Aktivitäten. Hinzu kommt die Handhabung: So muss man beispielsweise bei einem Berglauf beide Hände frei haben. GPS Armbanduhren sind da schon geeigneter. In unserem Shop finden Sie eine Auswahl. Doch was genau sind eigentlich GPS-Uhren und wie funktionieren Sie? Dieser Beitrag berichtet darüber was GPS-Armbanduhren alles können und wofür Sie nützlich sind. Denn die Funktionen liegen deutlich versteckter und meinen nicht die Navigation von A nach B. Erfahren Sie jetzt mehr…

Wie funktioniert eine GPS-Uhr?

  1. GPS-Uhren empfangen die Signale von GPS-Satelliten. Mit Hilfe dieser Technik helfen dir GPS-Uhren bei der Ortung, Navigation und der Routenverfolgung.
  2. In der Regel werden Sportuhren mit GPS als GPS-Uhren bezeichnet. Aber es gibt auch noch die sogenannten Ortungsuhren, die ebenso die GPS-Technik nutzen.
  3. GPS-Sportuhren umfassen zahlreiche Funktionen, die für dein Training nützlich sind. GPS-Ortungsuhren ermöglichen es, dass du den Träger der Uhr z.B. über dein Smartphone jederzeit orten und sogar anrufen kannst.
GPS
Weltzeit

Unsere GPS-Armbanduhren

Wir haben Ihnen zwei Herrenuhren als Beispiel einer GPS-Ortungsuhr herausgesucht. Die Citizen Uhr AT8020-54L empfängt weltweit die aktuelle Zeit und Position von GPS-Satelliten und stellt automatisch die genaue Zeit des aktuellen Standorts ein. Sie kann neben Stunde, Minute und Sekunde auch das Datum, den Wochentag, einen ewigen Kalender und eine Dualzeit anzeigen.

Außerdem lassen sich zwei Alarme, ein Countdown-Timer, eine Stoppuhr und eine Hintergrundbeleuchtung einstellen. Die Uhr besitzt ein UTC-Display, kann auf vier Kanälen die Funkzeit empfangen und die Weltzeit anzeigen.

Die Eco Tech Time EGT-11363-60M besitzt ebenfalls eine Weltzeituhr und ist mit GPS ausgestattet, sodass auch sie auf der ganzen Welt Empfang hat. Außerdem ist sie mit einem Solaruhrwerk ausgestattet. Auf der Lünette stehen die Abkürzungen für Weltstädte.