Die Corona-Krise zwingt viele Beschäftigte ins Home-Office. Doch das Arbeiten im Home-Office kann eine win-win Situation für beide Seiten darstellen. Die Arbeit aus dem Homeoffice bietet die Möglichkeit, die Arbeitsprozesse aufrechtzuerhalten und so die Geschäftsfähigkeit des Unternehmens sicherzustellen. Aus der „Notlösung Homeoffice“ könnten aber auch neue Regelungen in Ihrem Unternehmen für die Zukunft entstehen. Studien belegen, dass die Produktivität der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Homeoffice um bis zu 13 Prozent steigen kann. Um die Produktivität und Motivation im Home-Office hoch zu halten, sollte man das Büro in den heimischen vier Wänden strukturiert, aber auch komfortabel einrichten. Mit einigen Tricks und Gegenständen wie Lampen und Wanduhren zeigen wir Ihnen wie das gelingen kann.

Home-Office
Home-Office

Nicht nur für den Komfort, sondern auch für die Gesundheit ist ein gut eingerichteter Arbeitsplatz Gold wert. Maus, Tastatur, ein großer Bildschirm und ein gemütlicher Bürostuhl inklusive gesunder Körperhaltung machen die Arbeit von zuhause einfacher und beugen langfristig beispielsweise Rückenleiden vor.

Die richtige Beleuchtung im Home-Office

Eine richtige Beleuchtung am Arbeitsplatz ist wichtig, um die Augen zu schonen. Diese werden grade durch das Blaulicht der Monitore strapaziert und sollten dann nicht noch beim Lesen einem schlechten Licht ausgesetzt sein. Wir haben Ihnen zwei verschiedene Tischlampen für die richtige Beleuchtung am Arbeitsplatz herausgesucht. Bei der Leitmotiv LM1914BK Tischleuchte Steady handelt es sich um eine schwarze Lampe, die sehr nach einer klassischen Schreibtischlampe aussieht. Wer es etwas moderner haben möchte, wählt beispielsweise die home sweet home D734024-21 Tischleuchte NETTING aus.

Immer die Zeit im Blick

Auch die Uhrzeit sollte man im Home-Office immer im Blick behalten. Denn auch hier ist es wichtig, die Pausenzeiten einzuhalten, an Termine zu denken und vor allem pünktlich Feierabend zu machen. Als Bürouhren empfehlen wir die Newgate NUMONE149PGY als schlichte, gut ablesbare Wanduhr. Sowie die Karlsson KA5763BK als Tischuhr.

Alle Termine parat

Um jeden Termin und jedes Online Meeting auf dem Schirm zu haben, helfen Kalender, Planer und andere kleine Erinnerungen wie Post-its. Einige sammeln aber auch gerne Ideen und tragen sie zu einem Vision Board zusammen. Dafür eignen sich Pinnwände, wie die von Present Time. Diese sieht dazu durch das schwarze Gitter auch noch besonders modern aus.