Unsere Uhr der Woche ist die Dugena 4461035, eine besonders edle Damenarmbanduhr, die sich auch ideal für Businesswomen oder den täglichen Gebrauch eignet. Erfahre in diesem Beitrag mehr über die Marke Dugena sowie über unsere Uhr der Woche.

Die Marke Dugena

Hervorgehend aus der deutschen Generalvertretung der Schweizer Union Horlogère, schließen sich im Jahr 1917 erfahrene Uhrmacher und Uhrenhändler zur Deutschen Uhrmacher-Genossenschaft Alpina (DUGENA) zusammen. Der Vertrieb ausgewählter Qualitätsuhren aus Deutschland wurde Zweck der Genossenschaft.

Nach dem Zweiten Weltkrieg führt das Unternehmen als erste Marke eine einheitliche Werbung und Schaufenstergestaltung ein. In den 1960er und 1970er Jahren entwickelt sich DUGENA zur erfolgreichsten deutschen Uhrenmarke. Als einer von wenigen Uhrenherstellern erschüttert die Quarzkrise DUGENA nicht, sie etablieren sich stattdessen mit hochwertigen Quarzkollektionen und gewinnen dadurch neue Käufergenerationen. Die Marke erlangt sowohl bei Damenuhren als auch bei Herrenuhren einen gleichermaßen bedeutenden Ruf. Heute wird DUGENA von einer Gruppe privater Unternehmerfamilien weitergeführt, die an den gleichen Werten wie vor 100 Jahren festhalten: Qualität und überzeugendes Design zu guten Preisen.

DUGENA Armbanduhren entwickelten sich zu einem Inbegriff für zuverlässige und moderne Qualitätsuhren. Sie sind modisch, edel und sehr detailgetreu. Ein absoluter Blickfang für jedes Handgelenk zu einem besonders guten Preis-Leistungs-Verhältnis! Wir bei Uhren4you führen aktuell sogar 275 verschiedene Damen- und Herrenuhren von Dugena!

Unsere Dugena 4461035

Unsere Uhr der Woche Dugena 4461035 aus der Serie Venetia besteht aus einem silberfarbenen Armband aus Edelstahl und einem vier-fach verschraubten Gehäuseboden aus Edelstahl. Die Lünette weist eine besondere, geriffelte Struktur auf, die die Uhr sehr edel aussehen lässt. Diese Struktur findet sich aber auch auf dem Zifferblatt wieder. Diese geht vom Mittelpunkt des Zifferblattes aus, an dem auch die Zeiger sitzen. Diese sind, so wie der Stichindex, ebenfalls silberfarben. Das Zifferblatt selbst ist in einem schicken hellblau gehalten. Die Quarzarmbanduhr kann neben Stunde, Minute und Sekunde auch das Datum und den Wochentag anzeigen.