Unsere Uhr der Woche ist die Antique Home 49011 Tischuhr. Sie gehört zu den klassischen Tischuhren, ist aber dennoch sehr aufwendig und edel gestaltet. Wie viele andere Tischuhren der Marke Antique Home gehört sie zu den Retro- und Vintageuhren. Erfahren Sie jetzt mehr darüber, was sie zu so einer Uhr macht.

Retro- und Vintageuhr

Der Ausdruck Retro kennzeichnet in vielen Bereichen gezielt an älteren Traditionen oder Merkmalen anknüpfende Erscheinungen. Der Begriff Retrowelle kennzeichnet eine kulturelle Strömung, die sich als absichtlich rückwärtsorientierte Mode präsentiert. Vintage bezeichnet bei Kleidung, Möbeln, Musikinstrumenten, Schmuck, Accessoires, Bildern, Fahrzeugen oder anderen Gebrauchsgegenständen ein Erscheinungsbild, das wirkt, als sei der Gegenstand auf dem Flohmarkt gekauft oder vererbt worden.

Vintage

Unsere Antique Home 49011

Die klassische, quadratische Tischuhr ist 24 x 15 cm groß und besteht aus einem silberfarbenen Metallrahmen. Dieser schließt sich oben zusammen in eine Art Deko-Halterung. Diese erinnert stark an die Optik einer Taschenuhr, welche ebenfalls eine solche Halterung oberhalb des Gehäuses besitzen. Der mittlere Gehäuserand gehört bereits zum Zifferblatt und wurde aus einem beige-braunen Mangoholz gefertigt. Die Kombination aus Holz und silberfarbenem Metall macht die Tischuhr daher so besonders. Das ebenfalls quadratische Zifferblatt in weiß besitzt vier schwarze, römische Ziffern einen langgezogenen Strichindex und schwarze Zeiger. Auf dem Zifferblatt steht außerdem Mclaughlin & Scott Estd. 1972 CAMBRIDGE. Damit ist die Wohnraumuhr auch automatisch eine Retro- und auch eine Vintageuhr.

Andere Antique Home Modelle

Ein anderes Antique Home Modell wäre die 49010 die komplett aus dem silberfarbenen Metall gefertigt wurde und ein frei hängendes Zifferblatt innerhalb des quadratischen Gehäuses besitzt. Unterhalb befindet sich eine leichte Abstufung, die wie eine Treppe aussieht.

Die 49009 besteht ebenfalls aus dem silberfarbenen Rahmen, hierbei fügen große römische Ziffern das Zifferblatt mit dem Gehäuserahmen zusammen. Was alle Uhren gemeinsam haben, ist dass sie Retrouhren sind und dass alle die Halterung einer Taschenuhr oberhalb des Gehäuses besitzen.