Wanduhren können nicht nur Innenräume verschönern, auch für den Außenbereich gibt es schöne Uhren um ihren Balkon, Terrasse oder Garten zu verschönern. Diese Uhren heißen dann Aussenuhren, da sie ganz speziell für die Anbringung im Außenbereich hergestellt wurden. Doch was sollte man bei Aussenuhren beachten, damit man lange Freude an Ihnen hat? Erfahren Sie in diesem Beitrag mehr dazu und lernen Sie einige ausgewählte Aussenuhren kennen.

Tipps für richtige Aussenuhren

Garten
  1. Die Uhr sollte auf jedenfall wetterresistent oder sogar wetterfest sein. So hält sie es nämlich zu jeder Jahreszeit im Außenbreich aus und bleibt lange schön. Das Gehäuse sollte daher Wärme, Kälte und sogar Schnee und Regen aushalten. Bei den meisten Aussenuhren handelt es sich daher um ein unempfindliches Kunststoffgehäuse.
Garten
  1. Einige Außenuhren können neben der Uhrzeit auch die Temperatur- und die Luftfeuchtigkeit anzeigen, was gerade für den Außenbereich sehr praktisch sein kann und man nicht zusätzlich noch eine Wetterstation aufbauen muss. Somit können Sie einschätzen, wann Sie das nächste Mal Ihre Pflanzen gießen sollten oder wann es sich nicht lohnt. Dies kann zum Beispiel auch die AMS 9487.
  1. Der praktische Begleiter für draußen, auch Gartenuhr genannt, ist oft in einer natürlichen Optik gestaltet. So können zum Beispiel Gehäuse und/oder Zifferblatt sehr natürlich nach Stein aussehen. Auch in der Atlanta Uhr finden wir im Gehäuse eine Stein-/Schieder-Optik wieder. Andere Uhren hingegen sind eher Vintage angehaucht und weisen eine Antik Optik

Sonnenuhren oder Bahnhofsuhren

Weitere Aussenuhren, die eher etwas besonderes sind, sind Sonnen- oder Bahnhofsuhren. Bei ihnen überzeugt die besondere Optik. Bahnhofsuhren sind unaufgeregt, klar und nüchtern. Dank der klaren Linien und der Größe von Bahnhofsuhren sind sie sehr gut abzulesen. Diese Eigenschaften machen die Bahnhofsuhr nicht nur ideal für Bahnhöfe, sondern auch für die heimischen Wände. Bei der Sonnenuhr handelt es sich um ein astronomisches Gerät, das über das Sonnenlicht und den aktuellen Stand der Sonne genutzt werden kann um die Tageszeit anzuzeigen.