Servicehotline Mo bis Sa unter 0541/8004967

100 Tage Rückgaberecht

30 Tage Tiefpreisgarantie

Gratis Garantieverlängerung

★★★

Bestellungen bis 22.12./ 10 Uhr werden rechtzeitig zum Fest geliefert ! für alle Artikel "auf Lager" oder "sofort lieferbar"

★★★

Rechtzeitige Lieferung zum Fest!

★★★

bei Bestellungen innerhalb Deutschlands bis zum 22.12. / 10 Uhr für alle Artikel
"auf Lager"
oder
"sofort lieferbar"

★★★

Erweitertes Rückgaberecht 100 Tage

Kontakt
Rufen Sie uns an

Unsere Kontakmöglichkeiten

Email

0541 800 49 67

Mo bis Do 8:00 bis 17:00
Fr 8:00 bis 16:00
Sa 10:00 bis 16:00

Unser Ladenlokal Besuchen Sie uns

Unser Ladenlokal

EnglishFrancaiseSvenskaItalianoEspanol

Sonnenuhren - Zeitmesser für die Sonnenseite des Lebens

Sonnenuhren gehören zu den ältesten Zeitmessgeräten der Menschheitsgeschichte. Unter den zahlreichen Modellen die sich im Laufe der Zeit deutlich differenziert entwickelt haben, sind die beliebtesten Sonnenuhrenarten auch heute noch gerne gesehene Zeitmesser - Auch für das eigene Zuhause bzw. für den eigenen Garten.

Im Allgemeinen sind die vertikalen Sonnenuhren meist lineare, ebene Flächen, die an einer Wand oder an einer vertikalen Halterung angebracht werden. Die Uhr wird dann dort platziert, wo die längste Zeit des Tages die Sonne im exakt berechneten Winkel auf sie auftreffen kann. Dies ist auf der Nordhalbkugel der Erde die Südwand des Gebäudes. Vertikalsonnenuhren sind die am häufigsten verbreitete Form, zumindest heutzutage.

Horizontale Sonnenuhren sind wie die Bezeichnung bereits andeutet horizontal ausgerichtet und werden so häufig auf Ebenen im Garten oder in Parks auf nicht beschatteten Flächen installiert. Die nun runden Uhren zeigen die Uhrzeit den ganzen Tag über an und müssen auch nicht nach Süden oder der entsprechenden Richtung ausgerichtet werden. Diese Uhren müssen nur in einem exakten Winkel zur Erdachse flach auf dem Boden angelegt werden um eine ideale Lesbarkeit der Uhr zu gewährleisten.

Neben den bekannten Varianten, die die Zeit über einen wandernden Schatten anzeigen, gibt es auch jene Sonnenuhren, die über einen Lichtpunkt nach dem gleichen Prinzip funktionieren. In diesem Fall wird über eine Lochblende ein Schatten auf dem Zifferblattgeworfen, welcher durch ein einziges Loch durchbrochen wird. Dieses Loch lässt nur soviel Licht durch die Blende, dass die Uhrzeit über einen Lichtpunkt angezeigt wird, der mit der Tageszeit über das Zifferblatt wandert.

Neben den mannigfachen Stilrichtungen gibt es natürlich auch unterschiedliche Materialien, aus denen Sonnenuhren gefertigt werden. Eine Gemeinsamkeit vereint alle diese Materialien miteinander - die hohe Wetterbeständigkeit, die notwendig ist, da diese Uhren ihrer Bestimmung nach für den Außenbereich gedacht sind. Sonnenuhren aus Stein und Sonnenuhren aus Metal sind hierbei die am weitesten verbreiten Modelle, die sich seit langem bewährt haben.

HiddenGarantie