Unsere Uhr der Woche ist diese Woche eine besondere Künstleruhr aus Teakholz. Es handelt sich um die Ferdisign 4030 von einem niederländischen Künstler. Die genannte Uhr lässt sich trotz des dunklen Teakholzes sehr gut mit modernen Wohnräumen kombinieren.

Das edle Teakholz

Der Teakbaum oder Teak ist eine Pflanzenart aus der Familie der Lippenblütler. Heimisch ist er in den laubwerfenden Monsunwäldern Süd- und Südostasiens. Der Teakbaum liefert ein sehr wertvolles Holz und zählt zu den wichtigsten Exporthölzern des asiatischen Raumes. Die deutsche Bezeichnung Teak leitet sich über das Englische von der südindischen Sprache Malayalam ab.

Das Holz besitzt einen hellen Splint von zwei bis drei Zentimetern Stärke. Das Kernholz hat eine gelbe bis dunkelbraune Farbe. Durch dunkel-olivbraune bis schwarze Streifen ist das Holz gestreift (Schwarzstreifen-Teak).

Teakholz
Teakholz lackieren

Die Hauptnutzung des Teakbaumes betrifft sein Holz. Neben den hohen, astfreien Stämmen machen seine besonderen Eigenschaften das Holz wertvoll. Es lässt sich gut verarbeiten und trocknet ohne Reißen und Werfen. Durch seine natürlichen Öle bleibt die Oberfläche auch ohne Nachbehandlung ansehnlich und wetterfest. Allerdings erschwert der Kautschukgehalt das Verleimen, und andere Inhaltsstoffe erschweren die Lackierung und künstliche Farbgebung, so dass für diese Zwecke spezielle Leime und Lacke eingesetzt werden müssen. Statt Teakmöbel zu lackieren, werden sie häufig mit Teaköl behandelt.

Unsere Uhr der Woche- Ferdisign 4030

Bei der 4030 Ferdisign Wanduhr handelt es sich um eine Künstleruhr, gestaltet vom niederländischen Künstler Ferdi de Bruijn. Sie besteht aus einem Gehäuse aus einzelnen braun-rötlichen Teakholz-Elementen, die alle miteinander verbunden sind. Sie sind wie Puzzleteile im futuristischen Stil aneinander gesetzt. Durch die nicht ganz gleichmäßige Anordnung der Teile, wirkt die Uhr am oberen und unteren Ende sehr aufgelockert und keineswegs starr. Als Punktindex dienen vier silberfarbene Nägel im Teakholz. Die Zeiger sind ebenfalls silberfarben. Die Wanduhr zählt außerdem zu den XXL-Uhren, da sie eine Höhe von 60 cm aufweist.

Mit einem modernen Wohnraum lässt sich diese Wohnraumuhr optimal kombinieren. Vorallem kalte graue Töne an Fliesen oder Wandtapeten ergänzen sich gut mit den warmen braunen Tönen der Teakholz-Uhr. Diese Kombinationen von warmen und kalten Tönen im Wohnraum sind zur Zeit sehr modern.