Hier finden Sie die Bedienungsanleitung für eine Hermle Wohnraumuhr mit Quarzpendeluhrwerk (W2214) und eine Hermle Wohnraumuhr mit Quarzuhrwerk (W2114). Die Bedienungsanleitung für Hermle Uhren beschreibt die Inbetriebnahme einer Uhr, wie man die Melodie auswählt, die Nachtabsenkung einstellt und die Lautstärke reguliert.

Allgemeine Hinweise bei Hermle Uhren

Bedienungsanleitung für Hermle Uhren

Auspacken der Uhr

Beim Auspacken der Uhr aus der Originalverpackung ist unbedingt darauf zu achten, dass die Uhr nicht am Zifferblatt aus der Verpackung herausgehoben wird. Das Zifferblatt könnte sonst vom Gehäuse abbrechen. Grundsätzlich ist die Uhr am Gehäuse aus dem Karton heraus zu heben. Mögliche Schäden am Zifferblatt, die durch falsche Handhabung entstehen, sind nicht durch die Herstellergarantie abgedeckt. Bitte ziehen Sie vorsichtig den Schaumstoff zwischen den Zeigern und dem Zifferblatt nach oben (in Richtung 12 Uhr) ab. Entfernen Sie vorerst nur den Schaumstoff zwischen Gehäuse und Uhrwerk. Die Kartonsicherungen der Seilrollen entfernen Sie bitte erst später.

Aufhängen der Uhr

Mit den mitgelieferten Schrauben und Dübeln das Uhrengehäuse aufhängen. Bitte vergewissern Sie sich vorab, dass die Schrauben für den Untergrund (Mauerwerk) geeignet sind, wenn nicht bitte geeignete Schrauben und Dübel verwenden.

Alle anderen Informationen entnehmen Sie bitte aus der Bedienungsanleitung. Klicken Sie dafür hier.

Die Hermle 70509-032214 mit Quarzpendeluhrwerk

Die Hermle 70509-032214 ist eine solche Wanduhr mit Quarzpendeluhrwerk (W2214). Die Uhr besteht aus einem Holzgehäuse aus Nussbaum mit Dekorverzierung auf dem Glas, einem Gitterpendel und einer Rosette im Kopfbereich. Die Melodien sind wählbar zwischen ½ Std. Bim Bam Schlag oder 4/4 Westminster. Die Pendeluhr besitzt eine automatische Nachtabschaltung und Nachtabsenkung.