Servicehotline Mo bis Fr unter 0541/8004967

100 Tage Rückgaberecht

30 Tage Tiefpreisgarantie

Gratis Garantieverlängerung

Kontakt
Rufen Sie uns an

Unsere Kontakmöglichkeiten

Email

0541 800 49 67

Mo bis Do 8:00 bis 17:00
Fr 8:00 bis 16:00

Unser Ladenlokal Besuchen Sie uns

Unser Ladenlokal

EnglishFrancaiseSvenska

Schweizerische Zuverlässigkeit

Die Bahnhofsuhr veränderte die Welt

Die Bahnhofsuhr hat von Nordamerika aus die Welt verändert. Zugreisen waren in den USA um 1840 noch sehr aufwendig. Die Post wurde seither mit dem Zug transportiert. Für auf die Post Wartende und Reisende waren allerdings die bis zu 70 unterschiedlichen regionalen Zeiten in den USA ein großes Ärgernis. Damit etwas Ordnung in diesen Wust an unterschiedlichen Zeiten kam, und die Reisenden nicht völlig verwirrt sein mussten, hat man angefangen mehrere Uhren der verschiedenen Zeiten an Bahnhöfen anzubringen. Die Bahnhofsuhr war geboren. Leider hat dies nicht genügend geholfen. Es waren immer noch zu viele Zeiten zu beachten. Der Amerikaner Charles Dowd schlug vor die USA in vier Zeitzonen einzuteilen. Im November 1883 sind diese Zeitzonen an allen Nordamerikanischen Bahnhöfen und Postämtern die Standardzeit. Natürlich musste diese Zeit an allen offiziellen Stellen ausgezeichnet werden. Und so verbreitet sich die Bahnhofsuhr weiter. Im Jahre 1900 wurde dieses System für die ganze Welt adaptiert und es entstanden die heute bekannten 24 Zeitzonen der Welt.

Einfaches und faszinierendes Design

Nicht selten verändert das Aufhängen einer Bahnhofsuhr den Raumeindruck in einer Wohnung völlig und schafft ein ganz neues Raumgefühl. Gerade dieser Kontrast, eine eigentlich im Verkehrswesen beheimateten Uhr in der eigenen Wohnung aufzuhängen ist sehr gefragt. Auch im Büro machen sich die großen Uhren sehr gut. Ein Blickfang sind sie auf jeden Fall.
Zeitlos und elegant sind nur einige wenige Attribute, die auf die Wand-Bahnhofsuhren zutreffen. Durch das reduzierte Design bieten sie einen idealen Gegenpol zu einer verspielten Wohnungseinrichtung. Das Minimalistische hieran wird heutzutage oft mit den Worten Retro oder Antik in Zusammenhang gebracht. Auch da man die schlichte Eleganz der Bahnhofsuhren in der heutigen Zeit sonst kaum wo anders findet.